KreisLandFrauenVerband Rendsburg-Eckernförde

Herzlich Willkommen

Ein kleiner, aber feiner Verein, in dem die Mitglieder (ca. 80) sich wohlfühlen.
Der sich auszeichnet durch vielfältige Aktivitäten und Veranstaltungen.

  • Praktische Kurse und Seminare,
  • Lehr- und Besichtigungsfahrten,
  • Soziale und kulturelle Aktivitäten.
  • Lichtbildervorträge zu:
    • Gartenthemen
    • Gesundheitsförderung
    • Kunst - und Geschichte
    • Allgemeinbildung
    • Erziehungs- und Rechtsfragen

Auch in den Sommermonaten wird ein abwechslungsreiches Programm geboten,
z.B. eine Fahrt zu den Eutiner Festspiele, verschiedene Fahrradtouren in die Umgebung mit Kaffeetrinken, Kirche schmücken zum Erntedank und vieles mehr.

Erntedank

Durch die familiäre Atmosphäre bei den Veranstaltungen kommen auch neue Mitglieder sehr schnell in Kontakt mit anderen Mitgliedern. Gäste, die zum Schnuppern kommen, zahlen zunächst 5,00 € für die Veranstaltung, werden dann sehr schnell Mitglied und fühlen sich wohl.

Wir sind Miglied im LandFrauenVerband Schleswig-Holstein, dem freiwillige Zusammenschluss von

  • 12 Kreisverbänden
  • 175 Landfrauenvereinen
  • über 30.000 Mitgliedern

Einigkeit macht Stark!

Die größte Lobby der Frau und der Familie ist der Landfrauenverband landes- und bundesweit.

Auch wenn Sie davon unmittelbar nichts spüren, so wird doch in verschiedenen Ausschüssen und Gremien übergeordnet mitgearbeitet und Verbesserungen für Frau und Familie erarbeitet und durchgesetzt. Dieses kann aber nur passieren, wenn der Mitgliederbestand hoch ist und der Verband dadurch die nötige Durchsetzungskraft hat.

Facharbeitskreis (FAK) für Agrar- und Regionalpolitik erarbeiten Positionspapiere zum Agrarmarkt der Gegenwart und Zukunft, nehmen Stellung zum Lieferstreik der Milchbauern usw.

FAK Soziales beschäftigt sich mit der Reform des Erbschaftssteuerrecht, mit der Reform des Unterhaltsrechts, wo auf besondere Härten gegenüber alleinerziehenden aufmerksam gemacht wird, Patientenrechte nach Einführung des Gesundheitsmodernisierungsgesetzes, Kinderarmut in Deutschland und vieles mehr.

FAK Hauswirtschaft fordert den Unterricht von hauswirtschaftlichem Fächern an den Schulen. Kinder die nicht lernen, mit Geld umzugehen bzw. nicht kochen lernen, greifen vermehrt zu Fast Food und Fertigprodukten, die erheblich teurer sind und langfristig durchaus auch Allergien auslösen können. Auch wird der Geschmack von natürlichen Lebensmitteln nicht mehr kennengelernt.

Diese alles kann nur positiv umgesetzt werden, wenn hinter dem Landesverband SH auch Ihre Stimme steht. Ein starker Landfrauenverband kann massiver auftreten und Forderungen oder Änderungen besser durchsetzen.

Ihre Stimme (Mitgliedschaft in einem Ortsverein) kann dazu beitragen.

Eine Mitgliedschaft steht allen Frauen, egal welchen Beruf sie ausüben, offen.
Mit einem Jahresbeitrag von 20,00 € sind Sie dabei.

Wir hoffen, wir haben Sie neugierig gemacht! Selbst, wenn Sie nicht jede Veranstaltung besuchen können, tragen Sie doch mit Ihrer Mitgliedschaft im Ortsverein dazu bei, dass auf Orts-, Kreis- und Landesebene die Arbeit für Frau und Familie weitergehen kann.

Werden auch Sie Mitglied!

Info über den Verband unter www.landfrauen-sh.de   Klicken Sie sich durch!

 

Unser Programm

Samstag 22.07.2017
14.30 Uhr Borghorsterhütten / Alte Ziegelei

Führung und Verkostung auf dem Rinderhof Seyer
Wir werden über Hof, Stall und Wiesen geführt. Die Führung dauert ca. 90 min.
A nschließend wird uns Familie Seyer ihre Produkte anhand einer Verkostung vorstellen.
Getränke wie Kaffee, Tee und Selters stehen dazu bereit.
Kosten pro Person 10,00 €
Gäste sind willkommen.
Anmelden bei M. Sommer 04346 4968 bis zum 18.07.2017


Freitag 15.09.2017
16.00 Uhr

„Mit dem Ackertaxi durch die Kartoffelfelder“
Führung und Verkostung auf dem Gut Schirnau mit anschließender Verkostung.
Anmeldung bitte bis zum 12.08.2017
Kosten: 15,00 € pro Person


Samstag 30.09.2017
15.00 Uhr

Wir schmücken die Vater-Unser-Kirche zum Erntedank
Hilfe ist sehr willkommen.


Mittwoch  04.10.2017
19.00 Uhr

Erntedank-Feier der LandFrauen
mit leckerem Kohl-Büfett
Herr Drews hält einen Vortrag mit Bildern über das Kaltenhofer Moor
Kosten: ca. 13,00€
Anmeldung  bis 26.09.2017 bei Ihren Vertrauensdamen an.


Mittwoch  08.11.2017
um 20.00 Uhr geplant!

„Brot aufs Korn genommen“
Ein Vortrag der Ernährungsberaterin Renate Frank


Mittwoch 13.12.2017
19.00 Uhr

Weihnachtsfeier
bei Kaffee oder Tee, Förtchen oder Käsebrot wollen wir mit Ihnen eine gemütliche
Weihnachtsfeier verbringen. Plattdütsche Geschichten runden den Abend ab.
Kosten 10,00 €
Anmeldung bis 05.12.16 bei Ihren Vertrauensdamen


Mittwoch 10.01.2018
20.00 Uhr

Frau Laszig wird uns mit Word und Bild die Kulturhauptstadt Aarhuus vorstellen.
Mit der lebhaften Art der Frau Anne Laszig werden wir an diesem Vortrag sicher viel Vergnügen haben.


Samstag 10.02.2018
9.00 Uhr

Frauenfrühstück und Jahreshauptversammlung
Kosten: 12,50 €

Herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung
Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht der Vorsitzenden
  3. Kassenbericht
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Wahlen
    1. Kassenwartin (Wiederwahl möglich)  
    2. Kassenprüfer
  6. Verschiedenes  / Ideenschmiede

Rosen und ihre Begleiter, Hege und Pflege dieser Garten - Schönheiten

                              
Mittwoch 14.03.2018
20.00 Uhr 

Was man über Arzneimittel wissen sollte!
Prof. Dr. Hans-Jürgen Mest
Täglich werden große Mengen Arzneimittel in verschiedenen Formen geschluckt. In den meisten Fällen weiß der Patient  nicht so richtig, was eigentlich mit diesen Arzneimitteln im Organismus geschieht. Der kritische Patient stellt einige Fragen, wie: „Warum dreimal eine bei der einen Tablette, jedoch genau aller 8 Stunden bei einer anderen?“. “Warum vor dem Essen oder bei einer anderen Tablette nach dem Essen?“, „Warum einmal viel und beim nächsten Arzneimittel nicht so viel trinken?“, „Warum darf man bei einigen Arzneimitteln bestimmte Nahrungsmittel einschließlich Getränke nicht einnehmen?“, „Wie viele verschiedene Arzneimittel darf man gleichzeitig nehmen?“, “Wie wirken die Arzneimittel eigentlich?“, „Was sind Nebenwirkungen und wie gehe ich damit um?“ usw.


Mittwoch  11.04.2018
20.00 Uhr

Der Arzt, der den Kopf verlor
Dr. Struensee - Arzt, Aufklärer, Staatsmann und Wegbereiter der modernen Medizin.
Referent: Reinhard Laszig


Mittwoch 09.05.2018
15.00 Uhr

Führung in Hohenlieth mit Kaffee und Kuchen
Kosten: 5,00€ pro Person
Anmeldung bis 02.05.2018

Wir haben ein sehr gutes Programm und darum freuen wir uns über ihr Kommen. Wenn nicht anders angegeben, zahlen Gäste einen Kostenbeitrag von 5,00 €

Wir treffen uns im Landhaus Hammerich/ Diele in Osdorf. Ab 19.00 Uhr können kleine Speisen zu sich genommen werden, so dass der Vortrag um 20.00 Uhr beginnen kann. Bitte melden Sie sich immer zu den Veranstaltungen wie Erntedank, Weihnachtsfeier, Frauenfrühstück an. Es dient der besseren Planung.

Herzlichst Ihre Marlies Sommer


Wenn Sie Interesse an unseren Vorträgen oder an unserer Arbeit haben, dann kommen Sie zu uns! Wir treffen uns monatlich in Osdorf in der Diele des Landhaus Hammerich.

Informieren Sie sich über unsere monatlichen Veranstaltungen aus der Presse
oder bei Marlies Sommer, Tel. 04346/4968.

Landfrauen sind nicht nur Bäuerinnen, sondern alle Frauen im ländlichen Raum.

 

Unser Vorstand

1. Vorsitzende
Marlies Sommer
Pongbarg 5
24251 Osdorf

Tel. 04346 4968
E-Mail: marlies-sommer@gmx.de

2. Vorsitzende
Gundel Kotzorek
Lindenhof 29
24214 Gettorf                          

Kassenwartin
Angelika Hedler
Waldenburger Str. 12
24251 Osdorf

Tel. 04346 297179

Schriftführerin
Doris Hansen
Fasanenweg 4
24251 Osdorf

Tel. 04346 4472


Kontakt
1. Vorsitzende
Marlies Sommer
Pongbarg 5
24251 Osdorf
Tel. 04346/4968
marlies-sommer@gmx.de

 

Impressum
Die Verantwortlichkeit für diese Seite obliegt
LandFrauenVerein Kaltenhof-Osdorf und Umgebung
1. Vorsitzende
Marlies Sommer
Pongbarg 5
24251 Osdorf
Tel. 04346/4968
marlies-sommer@gmx.de

Bildquelle:
aboutpixel.de / Ölfeld mit Kraftwerk 2 © daxmann
2 radelnde Frauen Imaginis clipdealer